Frohsinn Nofels: "Aus Freude am Singen"Anmelden

Startseite

Ein krönender Abschluss des Jubeljahres: die Orchestermesse

WOLFGANG AMADEUS MOZART

MISSA BREVIS IN D

Orchestermesse KV 194

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten:

unserem Streichorchester, bestehend aus Lehrenden und Studierenden des Landeskonservatoriums Feldkirch

unseren Solisten:

von links nach rechts:

Johanna Sonderegger, Alt, Marion Berger-Tschann, Sopran, Michael Schöpf, Bass, Walter Summer, Tenor

und

Hannelore Wehinger, Orgel

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt unserer

Gesamtleitung: Gaby Walch.

 

Der Frohsinn Nofels wünscht darüber hinaus alles Gute für das NEUE JAHR 2020 und auch im neuen Jahr gilt:

SINGEN IST BALSAM FÜR DIE SEELE

Wer dies ausprobieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen!


Wer mehr von uns sehen möchte:

https://www.vol.at/frohsinn-jubelt-beim-grossen-festkonzert-zum-125-geburtstag/6195524

Die große Überraschung bei unserem Jubiläumskonzert:

Dem "Frohsinn Nofels" wurde vom Chorverband Österreich durch den Präsidenten des Chorverbands Herrn DDr. Karl-Gerhard Straßl die "Walther von der Vogelweide - Medaille" in Gold verliehen.


 Ein "Herzliches WILLKOMMEN"

im Namen des aktuellen Vorständeteams und unserer Chorleiterinnen des Frohsinns und des Jugendchores

Gernot Hämmerle, Marietta Meirer, Karl Stürz, Gaby Walch, Eva Hagen, Andreas Eller und Angelika Ott

und jetzt mit neuem Chormitglied Bruno Fink

Hier könnte bald dein Foto zu sehen sein :-)


Singst du gerne?

Bist du musikalisch aufgeschlossen?

Magst du geselligkeit?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Wie du zu uns kommst?

Ganz einfach, dazu gibt es mehrere Wege**:

 

  • Den mutigen: Du erscheinst einfach am Donnerstagabend um 20.10 Uhr zur nächsten Probe im Mehrzweckraum der VS Nofels und sagst: „Hallo, da bin ich! Ich möchte gerne bei euch mitsingen!“

     

  • Den vorsichtigen: Spreche eine/n dir bekannte/n „Frohsinnige/n“ an – er/sie wird dich mitnehmen!

 

  • Den offiziellen: Ruf doch einfach unsere Chorleiterin Gaby Walch unter der Nummer 0699/12887900 an!

 

  • Den modernen: Schicke eine E-Mail (gabywalch@gmx.at) und poste deinen Schritt in Richtung sinnvolle Donnerstag Abendgestaltung auf facebook.

     

  • Den sicheren: Gib einfach „6800 Feldkirch, Schmittengässele 28“ in dein Navi ein und du findest uns!

 

  • Den langen: Du überlegst es dir 3 Jahre lang und dann entscheidest du, erst nochmals darüber zu schlafen!

     

  • Den rätselhaften:

      du bist uns herzlichst willkommen!

     

  • Den uns sympathischen: Bringe einfach 2 – 3 Freunde mit.

 

  • Den eigenen: Mach, was du willst! – Hauptsache, du kommst!!!

     

    *Sonst landen wir irgendwann auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten irgendwo zwischen Orang Utan und Waldrapp!

    ** Falls du noch einen anderen Weg zu uns kennst, umso besser, dann geh ihn am besten gleich nächste Woche!