Frohsinn Nofels: "Aus Freude am Singen"Anmelden

Startseite

Vorfreude ist die schönste Freude -

130 Jahre Frohsinn Nofels

"Zeit-Reise" - 25.05.2024 - in der Stella in Feldkirch

so das Motto unseres Konzertes am 25.05.2024 im Festsaal des Landeskonservatoriums in Feldkirch :-)

 


In unserer Jahreshauptversammlung am 13.01.2024 haben wir wieder die Bestätigung bekommen:

sowohl das Vorständeteam als auch unser Dirigent erhielten viel Bestätigung dafür, den eingeschlagenen Weg zuversichtlich weiter zu gehen: in diesem Sinne:

ein gutes NEUES FROHSINNJAHR

 

 

Unser Jahr 2023:


Der Frohsinn Nofels gestaltete in diesem Jahr zum ersten Mal die Messe zum Fest des Heiligen Stephanus am 26.12.2023 -

und wieder hat es in Nofels eine Uraufführung gegeben:

URaufführung der "Missa Sancti Mauritii" von Stefan Trenner, die speziell unserem Dirigenten Matthias Ammann gewidmet ist.

wir freuten uns über Euch Mitfeiernde, denn nur in der Gemeinschaft mit vielen kann sich der Chorklang im Kirchenraum wunderbar weihnachtlich ausbreiten!


unser letzer öffentlicher Auftritt war im Rahmen der Vereinsmesse am Sonntag, den 05.11.2023 um 09.15Uhr in Nofels - zum Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder der Nofler Vereine -



Erstes Highlight im Herbst war das Dekanatssingen in Nenzing mit Komponist Stefan Trenner als Referent und dem Kirchenchor Nenzing als Gastgeber: fulminanter Höhepunkt war am Abend die Uraufführung "Missa Sancti Mauritii" von Stefan Trenner höchstpersönlich.


Unser Rückblick auf den Sommer:

Vienna Calling - Frohsinn Nofels in Wien

 

als Belohnung für eine sehr intensive Probezeit reiste der Frohsinn vom 01. - 04.09.2023 nach Wien: Kultur und Weltstadt genießen, das war das Motto:

so wurde das „Wiener Mozart Konzert“ im Musikvereinshaus besucht und das Theaterfestival am Rathausplatz genossen. Eine Chormesse im Stephansdom stand ebenfalls auf dem Programm. Und natürlich erlebte der Frohsinn auch die Heurigen – Atmosphäre bei verschiedenen Wirtshausbesuchen, so z.B. in Grinzing, den Nervenkitzel im Prater und die kulinarischen Möglichkeiten auf dem Naschmarkt. Ein besonderer Moment war sicher die Führung durch das neueröffnete Parlament und der Einblick in die Wiener Geschichte bei der „Time Travel“ - Tour.


Am 23.07.2023: Sommerwanderung des Frohsinn Nofels zur Alpe Gaudenza


Kinderchor des Frohsinn Nofels Stimmungsbild zu "Winnie Wackelzahn" am 02.07.2023 um 17.00Uhr in der Volksschule Nofels

Nach dem grandiosen Erfolg im letzten Jahr mit dem Musical "Mirinda Zauberwind" tauchten wir nun in die Welt der Vampire ein: "Bühne frei für den Kinderchor des Frohsinn Nofels":

 

Mehr zum Kinderchor auf der Kinderchoreigenen Homepage:

http://www.kicho-nofels.eu/

 


"Standing Ovations für skandinavische Gesänge"

... so der Titel in der VN...

Es war einfach ein überaus gelungenes, vielseitiges Konzert - einfach mal etwas Anderes - und doch so ausgeglichen: gute Balance zwischen unseren Gästen "On Selvä" und dem Frohsinn Nofels - ein in sich außergewöhnlich stimmiger Abend....

die Stimmen nach dem Konzert waren voller Begeisterung und voll des Lobes - es war rundum einfach gelungen!


Ein großes Dankeschön an alle, die zu diesem großen Erfolg beigetragen haben!

"Nordischer Sommer"

Warum erst jetzt nordisches Feeling in Nofels? Das Publikum war begeistert und ließ sich genau von diesem Bild der nordischen Länder anstecken:

Die nordischen Länder stehen für die Verbundenheit zwischen Tradition, Menschen und Natur. Die Familie steht im Mittelpunkt. Es zählt die Lebenszufriedenheit und die Freude an den kleinen Dingen - vielleicht kann diese Freude, die in jeder Ritze zu spüren war, anhalten und uns durch diesen Voradelbergischen Sommer begleiten.

Ein Besonderes Dankeschön an "ON SELVÄ", 2 Musikerinnen, ursprünglich aus dem Bregenzerwald, die uns Faszinierten und mit ihren Musikstücken Reich beschenkten.

 

Ein Blick zurück:

Probensamstag am 30.04.2023:

So viel Energie in unserem Probelokal in der VS Nofels: Am Vormittag bekamen wir einen ersten Eindruck von der Power von Isabella Fink und all den Fähigkeiten, die beim Konzert im Duett zum Tragen kommen werden.

Am Nachmittag half uns Angelika Kopf-Lebar all diese Bilder vom nordischen Sommer vor unseren Augen entstehen zu lassen. Es tat einfach gut. Danke an beide dafür -

Jetzt werden wir mit Matthias die letzten Proben vor unserem Konzert für den Feinschliff nutzen: wir freuen uns auf die Bühne.

Ostern 2023

Mit der "Gemeindemesse" von Gerhard Schacherl gestalteten wir an Ostern, am 09.04.2023 den Festgottesdienst in der Nofler Pfarrkirche. Hervorzuheben sind hier unsere beiden Solisten Matthias Ammann und Hans-Jörg Xander.

Wie starteten wir in das neue Jahr 2023?

Fackelwanderung am 28.01.2023 mit dem Frohsinn Nofels

 "Bangser Geschichte und Anekdötchen" 

Um 17. Uhr wurden wir "Frohsinnigen" beim Bangser Kirchle von Walter und Mandi empfangen, wo wir schon einige interessante, amüsante Geschichten über Bangs erfahren haben. Anschließend führte unsere gemütliche Fackelwanderung Richtung Rheinvorland. Doch davor gab es noch einen unerwarteten Zwischenstopp, bei dem wir mit einem Schnäpsle verwöhnt wurden. Weiter ging’s bis zum Zollamt Bangs, bei dem Mandi uns schon erwartet hat und nochmals einige Spannende Anekdoten erzählt hat. Kreisschliessung war beim Gasthaus Stern wo wir mit Glühwein bzw. Glühmost und einem überwältigenden Buffet freundlichst empfangen wurden. Alles in allem ein tolles Erlebnis - Danke für die Organisation - Imelda Hödl


Unser Start ins 2023:

Ein kleines erstes Highlight war die Gottesdienstgestaltung in der Pfarrkirche Tisis am Sonntag, 15.01.203 um 09.15Uhr. Wir konnten die "Simple Mass" von Stefan Trenner aufführen.

Der Rückblick auf 2022 bei der 119. Generalversammlung im Anschluss im Löwen in Tisis erfüllte uns mit Dankbarkeit:

Trotz allen schwierigen Nachwirkungen der Corona-Pandemie durften wir mit unseren neuen Chorleiter Matthias Ammann viele schöne Proben und unsere ersten erfolgreichen Auftritte in Gottesdiensten, so z.B. zu Ostern absolvieren. Wir konnten jetzt im Advent unser erstes Konzert nach der Pandemie und unter seiner Leitung darbieten. Wir sind einfach stolz.

In diesem Sinne wollen wir als Vorständeteam mit Martina Büchel, Lisa-Maria Knobel, Andreas Eller, Walter Lang und Angelika Ott, unsere Arbeit fortsetzen und freuen uns auf musikalische Highlights in 2023.

 

Unsere besonderen Momente 2022:


Adventskonzert "Stiller wöra" am 08.12.2022, 17.00Uhr in der Pfarrkirche in Nofels - ein voller Erfolg!

Anspruchsvolle Chorliteratur und Texte zum Innehalten

Ein Dankeschön an alle Mitwirkenden:

Frohsinn Nofels, Ensemble des Frohsinn Nofels, Nofler Dreigesang, Franziska Schnetzer am Klavier und Arno Walser mit passenden Texten

 

Frohsinn Nofels:

 

Ensemble des Frohsinn Nofels:

 

Nofler Dreigesang

Gesamtleitung: Matthias Ammann


Der Wiegensee: unserem Ziel der Frohsinn-Wanderung 2022


Rückblick auf unser grandioses Wochenende vor der Sommerpause:


Eine gelungene Gottesdienstgestaltung zum Patrozinium in Nofels am 02.07.2022

Die "Missa St. Dionysii" so dynamisch, so erhebend, so ergreifend - einfach schön! 


Ein Herzlicher Empfang in Ruggell zum Sonntagsgottesdienst am 03.07.2022


Und drumrum fieberten wir mit unserem Kinderchor und unterstützten mit allen Kräften die Aufführung von

Mirinda Zauberwind

Zwei Aufführungen im fast vollbesetzen Haus:

 

Ein großartiger Höhepunkt vor der Sommerpause!


Vereinsinternas -

Matthias Ammann ist seit Februar 2022 unser neuer Chorleiter: 

Seit Februar 2022 ist Matthias Ammann aus Schlins der neue Chorleiter des Frohsinn Nofels. „Matthias ist immer sehr gut vorbereitet, sehr engagiert und hoch konzentriert. Aber auch der Schmäh kommt nicht zu kurz“ so die ersten Stimmen aus dem Chor, und weiter: „seine angenehm ruhige und positive Ausstrahlung wirkt sich auch positiv auf den Chor aus.“ Und was meint er selbst zu seiner neuen Aufgabe? „Das Singen mit engagierten Chorsängern und Chorsängerinnen macht mir Freude. Neue Menschen mitzunehmen auf eine musikalische Reise, das ist wunderbar.“  Das Motto von Matthias Ammann: Musik bedeutet Leben. In diesem Sinne soll die Freude am gemeinsamen Singen immer im Vordergrund stehen!

Rückblick:

Wir freuen uns, dass Gaby uns bei dieser Messe am Klavier begleiten wird!

Gaby Walch hat uns über 20 Jahre lang durch die Welt des Gesangs geführt - dafür nach wie vor ein unermesslich großes Dankeschön.

 

Karl hat seinen Posten als Obmann nach 9 Jahren zurückgelegt:

Danke für deinen unermüdlichen Einsatz für die Frohsinn-Familie: schön, dass du als leidenschaftlicher Sänger weiterhin dabei bist - 

Im Rahmen der Generalversammlung am 15.01.2022 haben wir ein neues Vorständeteam gewählt:

Mandi Lang haben wir als Ehrenobmann zurückgewinnen können: er wird interimsmäßig die Geschäfte des Frohsinns weiterführen!

Mandi Lang, unser neuer Chorleiter Matthias Ammann, Martina Büchel, Lisa-Marie Knobel, Angelika Ott, Walter Lang und Andreas Eller

 

Singen und Dirigieren, so sagt man, sind beim Frohsinn Nofels besonders schön. Wieso das so ist?

 

Das liegt wahrscheinlich an unserer Beschaffenheit: Wir sind ein herrliches Konglomerat aus

  • Jungen, die bei uns gerne älter werden dürfen.
  • Älteren, die durch Singen wieder verjüngt werden.
  • Eitlen, die gerne in der ersten Reihe stehen.
  • weniger Eitlen, die mindestens gleich gerne die letzte Reihe füllen.
  • ganz Großen, die ganz locker ans hohe C herankommen.
  • Kleinen, die sich spielend leicht weit unter dem tiefen A bewegen.
  • Fürsorglichen, die Hustenbonbons verteilen.

 "gsund und frohsinnig bliba"


Eine kleine Anmerkung in eigener Sache:

wer uns unterstützen möchte, darf dies gerne tun:

Kto Frohsinn Nofels, Sparkasse Nofels  AT 78 2060 4031 0197 1517

 

SINGEN IST BALSAM FÜR DIE SEELE - erst recht in diesen Zeiten, die uns so deutlich die Verletzlichkeit des Lebens vor Augen führt.

Wer dies ausprobieren möchte, ist auch jetzt bei uns herzlich willkommen!


und wer mehr von uns sehen möchte, der besuche das Internet:

https://www.vol.at/frohsinn-jubelt-beim-grossen-festkonzert-zum-125-geburtstag/6195524


 Ein "Herzliches WILLKOMMEN"

 

im Namen des aktuellen Vorständeteams und unserer Chorleiterinnen des Frohsinns und des Jugendchores

 

Hier könnte bald dein Foto zu sehen sein :-)


Singst du gerne?

Bist du musikalisch aufgeschlossen?

Magst du geselligkeit?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Wie du zu uns kommst?

Ganz einfach, dazu gibt es mehrere Wege**:

 

  • Den mutigen: Du erscheinst einfach am Donnerstagabend um 20.00 Uhr zur nächsten Probe im Mehrzweckraum der VS Nofels und sagst: „Hallo, da bin ich! Ich möchte gerne bei euch mitsingen!“

     

  • Den vorsichtigen: Spreche eine/n dir bekannte/n „Frohsinnige/n“ an – er/sie wird dich mitnehmen!

 

  • Den modernen: Schicke eine E-Mail und poste deinen Schritt in Richtung sinnvolle Donnerstag Abendgestaltung auf facebook.

     

  • Den sicheren: Gib einfach „6800 Feldkirch, Schmittengässele 28“ in dein Navi ein und du findest uns!

 

  • Den langen: Du überlegst es dir 3 Jahre lang und dann entscheidest du, erst nochmals darüber zu schlafen!

     

  • Den rätselhaften:

      du bist uns herzlichst willkommen!

     

  • Den uns sympathischen: Bringe einfach 2 – 3 Freunde mit.

 

  • Den eigenen: Mach, was du willst! – Hauptsache, du kommst!!!

     

    *Sonst landen wir irgendwann auf der roten Liste der vom Aussterben bedrohten Arten irgendwo zwischen Orang Utan und Waldrapp!

    ** Falls du noch einen anderen Weg zu uns kennst, umso besser, dann geh ihn am besten gleich nächste Woche!